Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04 hat Veltins-Arena abbezahlt

FC Schalke 04 hat Veltins-Arena abbezahlt

Letzte Rate für die 191 Mio. Euro teure Spielstätte war am 1. Juli fällig.
Mit der Überweisung der letzten Rate am 1. Juli hat Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 den Kredit in Höhe von 123 Millionen Euro für die Veltins-Arena abbezahlt. Mit insgesamt 191 Millionen Euro Baukosten hat der Verein damit die bis heute größte Investition seiner Geschichte gestemmt.

Peter Peters, Vorstand Finanzen und Organisation, war von den ersten Planungen bis zur Fertigstellung der Veltins-Arena dabei: „Wir haben vor rund 20 Jahren mutig investiert und damit Werte geschaffen. Der Bau war für die gesamte Anziehungskraft des FC Schalke 04 ein Meilenstein. Auch heute genügt die Veltins-Arena noch höchsten Anforderungen. Ich bin mir sicher, dass wir noch mehrere Jahrzehnte Freude an unserem Wohnzimmer haben werden.“

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld: Torloses Debüt für Neu-Trainer Frank Kramer

0:0 gegen 1. FC Union Berlin reicht zum Sprung auf Relegationsrang 16.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.