Startseite / Fußball / Rot-Weiss Essen: Drew Conner stellt sich weiterhin vor

Rot-Weiss Essen: Drew Conner stellt sich weiterhin vor

Testspieler Issaka Mouhaman wird dagegen nicht verpflichtet.
Kurze Verschnaufpause für die Spieler des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen: Trainer Christian Titz (Foto) gab seinen Schützlingen nach dem sechstägigen Trainingslager in Herzlake und dem Besuch der Mitgliederversammlung für den heutigen Montag frei. „Die Spieler haben gut mitgezogen“, so Titz im Gespräch mit dem kicker und MSPW. Der 48-Jährige bat zweimal täglich zum Training. „Wir haben die Zeit aber auch für das Teambuilding genutzt. Wir waren zum Beispiel Paintball spielen oder haben einen Grillabend veranstaltet.“

Höhepunkt des Trainingslagers war der „Doppeltest“ über jeweils zweimal 30 Minuten gegen die Oberligisten TuS Bersenbrück (4:2) und FC Oberneuland (2:1). „Die Köpfe und die Beine waren nach den intensiven Einheiten müde. Trotzdem haben wir es vernünftig gemacht“ so der Fußballlehrer. Dabei probierte Titz auch einiges aus. Enzo Wirtz (23), in der vergangenen Saison mit neun Treffern bester Torschütze bei den Rot-Weissen, kam als Rechtsverteidiger zum Einsatz. „Wir haben bei vielen Spielern Ideen, auf welchen Position sie ihre Stärken besonders gut einbringen können. Enzo ist ein Spieler, der mit viel Wucht über die Außenbahn agieren kann“, erklärt Titz die Maßnahme bei Wirtz.

Genauer unter die Lupe genommen wurden mit Innenverteidiger Issaka Mouhaman (20, zuletzt 1. FC Nürnberg II) und dem amerikanischen Mittelfeldspieler Drew Conner (25, 1.SC Znojmo/Tschechien) auch zwei Testspieler. Während eine Verpflichtung von Mouhaman inzwischen vom Tisch ist, steigt Conner am Dienstag mit der Mannschaft wieder in das Training ein. „Wir halten aber weiterhin die Augen und Ohren nach einem Innenverteidiger offen“, so Titz.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Offensivspieler Streli Mamba fällt länger aus

Mittelstürmer zog sich einen Teilriss der Bizepssehne im rechten Knie zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.