Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / SC Paderborn 07: Testspiel gegen BVB fällt endgültig aus

SC Paderborn 07: Testspiel gegen BVB fällt endgültig aus

Austragung im zweiten Anlauf war eigentlich für Oktober vorgesehen.
Das geplante Testspiel von Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn 07 gegen den zukünftigen Ligakonkurrenten Borussia Dortmund, das im zweiten Anlauf für Oktober vorgesehen war, fällt endgültig aus.

Der sportliche Vergleich mit dem deutschen Vizemeister der Saison 2018/2019 war ursprünglich für den 22. März vorgesehen. Aufgrund der Abstellung zahlreicher Spieler für ihre Nationalmannschaften und mehrerer verletzter und angeschlagener Akteure in den Reihen des BVB verständigten sich die Clubs auf eine Verlegung in die Länderspielpause im Oktober. Da es nun in der Bundesliga zu zwei direkten Vergleichen kommt (12. und 29. Spieltag), haben sich beide Vereine darauf verständigt, von dem Testspiel abzusehen.

Ticketkäufern, die ihre Karte im Online-Ticketshop oder über die Tickethotline gebucht haben, wird der SC Paderborn den Kaufpreis inklusive Versandgebühren in den kommenden Tagen automatisch zurück überweisen. Fans, die ihre Tickets im Direktverkauf erworben haben, können ihre Karten vom Mittwoch, 3. Juli, ab 9.00 Uhr, exklusiv im Shop in der Benteler-Arena zurückgeben. Der Kartenpreis wird dort bar erstattet. Der Verein bittet um Verständnis dafür, dass eine Rückgabe ausschließlich im Shop in der Benteler-Arena und nur bis zum Mittwoch, 7. August, möglich ist.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Zwangspause für Thomas Delaney

28-jähriger Mittelfeldspieler fällt mit Bänderriss aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.