Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Daniel Engelbrecht wird Scouting-Leiter

VfL Bochum: Daniel Engelbrecht wird Scouting-Leiter

Früherer Profi war zuletzt als Co-Trainer bei der U 19 im Einsatz.
Neue Aufgabe für Daniel Engelbrecht (Foto) beim Fußball-Zweitligisten VfL Bochum: Der bisherige Co-Trainer der A-Junioren übernimmt ab sofort die vakante Stelle des Scouting-Leiters im „Talentwerk“, der VfL-Nachwuchsabteilung. Seine Hauptverantwortung liegt bei den Mannschaften U 19, U 17 und U 16, für die er hauptsächlich vor Ort Talente sichten wird. Interne Schulungen und eine enge Absprache mit den Scouting-Koordinatoren Christopher Fischer (U 15 bis U 12), Tim Joppe (U 11 bis U 9) und Max Sabottka (U 8) gehören ebenfalls zu seinem neuen Aufgabengebiet.

Nachwuchsleiter Alexander Richter ist froh über die Neubesetzung: „Das Ganze hat sich in unserer Zusammenarbeit bei der U 19 in der Rückrunde entwickelt. Daniel ist ein umgänglicher Typ, verfügt über ein ausgeprägtes Netzwerk und geht mit großer Vorfreude an diese verantwortungsvolle Aufgabe.“

„Daniel hat sich diese Gelegenheit verdient und wir sind allesamt froh, dass wir ihn weiter bei uns einbinden konnten“, sagt Sebastian Schindzielorz, Geschäftsführer Sport beim VfL. „Wir denken, er wird diese Stelle, die nun länger nicht besetzt war, zu unserer vollsten Zufriedenheit ausfüllen.“

Auch Engelbrecht, der seine Profikarriere wegen einer Herzerkrankung frühzeitig beenden musste, kann es selbst kaum erwarten, seine neue Aufgabe anzugehen: „Die Arbeit als Co-Trainer hat mir unheimlich Spaß gemacht, ist auf Dauer aber nicht unbedingt das Richtige für mich. Das Scouting ist deshalb eine spannende Herausforderung, die gut zu mir passt. Ich schaue gerne Spiele, bin häufig unterwegs und denke, dass ich mit meinen Kontakten helfen kann, starke Talente für den VfL zu gewinnen.“

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: NLZ nimmt Trainingsbetrieb wieder auf

Umfangreiches Hygienekonzept wurde jetzt offiziell genehmigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.