Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Gelsenkirchen: Familie Nimczyk schnürt Viererpack

Traben Gelsenkirchen: Familie Nimczyk schnürt Viererpack

Berufsfahrer- und Trainer-Champion dominieren am Nienhausen Busch.
Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Foto) aus Willich präsentierte sich am Dienstagabend auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen einmal mehr in bestechender Form. Er gewann vier der insgesamt acht Rennen. Alle vier Sieger werden von Nimczyks Vater Wolfgang trainiert, der ebenso wie sein Sohn bereits wieder auf Kurs in Richtung Titelverteidigung ist.

Eigentlich sollte die Veranstaltung bereits am letzten Samstag am Nienhausen Busch über die Bühne gehen. Wegen der extrem hohen Temperaturen hatte sich der Rennverein jedoch entschieden, sämtliche Prüfungen auf Dienstag zu verschieben.

Der Wettumsatz betrug insgesamt 62.772 Euro (Schnitt pro Rennen 7.846 Euro). Davon wurden 15.004 Euro (Schnitt 1.875 Euro) auf der Rennbahn selbst gewettet.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Gelsenkirchen: „Goldhelm“ Michael Nimczyk dominiert

Deutscher Berufsfahrer-Champion aus Willich kommt zu vier Siegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.