Startseite / Fußball / 3. Liga / Braunschweig verpflichtet Ex-Preuße Danilo Wiebe

Braunschweig verpflichtet Ex-Preuße Danilo Wiebe

Mittelfeldspieler hat bei der Eintracht im Probetraining überzeugt.
Drittligist Eintracht Braunschweig hat mit Danilo Wiebe (auf dem Foto links) einen weiteren Neuzugang für die Saison 2019/2020 verpflichtet. Der defensive Mittelfeldspieler befand sich bereits seit rund einer Woche im Probetraining bei den „Löwen“ und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Er wird in Braunschweig zukünftig das Trikot mit der Rückennummer 23 tragen.

Der Rechtsfuß durchlief ab 2010 die Nachwuchsmannschaften des 1. FC Köln, ehe er im Sommer 2015 zum SC Preußen Münster wechselte (64 Spiele, zwei Tore). Von dort wechselt der 25-Jährige, der die letzte Saison verletzungsbedingt fast komplett verpasst hatte, nun zum Ligakonkurrenten nach Braunschweig.

„Danilo hat während seines Probetrainings einen hervorragenden Eindruck hinterlassen“, sagt Braunschweigs Sportdirektor Peter Vollmann (rechts). „Auch bei seinem Einsatz im Testspiel gegen den MTV Gifhorn hat er einen überzeugenden Auftritt gezeigt. Er verfügt über eine sehr gute Spielübersicht und Zweikampfstärke, passt menschlich gut in die Mannschaft. Das hat sich während des Trainingslagers in Wesendorf schon gezeigt.“

Danilo Wiebe meint: „Ich bin glücklich, jetzt hier in Braunschweig zu sein und die Chance bekommen zu haben, mich im Rahmen des Trainingslagers zu beweisen. Die Mannschaft, das Trainer-Team und der Staff haben mich bereits gut aufgenommen. Ich freue mich auf die kommende Saison.“

Foto-Quelle: Eintracht Braunschweig

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: MSV Duisburg und KFC Uerdingen treten auf der Stelle

Abstiegsbedrohte Klubs kommen jeweils nicht über ein Unentschieden hinaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.