Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Düsseldorf: Ex-RWE-Angreifer Max Wegner wird Fortune

Düsseldorf: Ex-RWE-Angreifer Max Wegner wird Fortune

30-Jähriger soll Führungsrolle in der „Zwoten“ übernehmen.
Die U 23 von Fortuna Düsseldorf hat für die neue Saison in der Regionalliga West Stürmer Max Wegner (Foto) unter Vertrag genommen. Der 30-Jährige lief während der Rückserie der abgelaufenen Saison für den Ligakonkurrenten Rot-Weiss Essen auf. Sein Vertrag an der Hafenstraße wurde nicht verlängert.

Wegner wurde unter anderem im Nachwuchsbereich bei Arminia Bielefeld und Hannover 96 ausgebildet. Später spielte der Angreifer unter anderem für den FC Erzgebirge Aue, die Sportfreunde Lotte und den SV Meppen. Die meisten Partien absolvierte er allerdings für die U 23 des SV Werder Bremen. Insgesamt kommt Wegner auf drei Zweitliga-Einsätze, 92 Drittligaspiele (acht Tore) und 112 Partien (47 Tore) in verschiedenen Regionalligen. Zur neuen Saison soll er in der Düsseldorfer U 23 eine Führungsrolle übernehmen.

Das könnte Sie interessieren:

Egidius-Braun-Stiftung engagiert sich beim Regionalligisten Bonner SC

Gäste aus Polen, Ukraine, Slowenien und Armenien im Sportpark Nord zu Gast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.