Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen 05: Adriano Grimaldi weiter vom Pech verfolgt

KFC Uerdingen 05: Adriano Grimaldi weiter vom Pech verfolgt

28-jähriger Stürmer muss Trainingslager in Österreich vorzeitig beenden.
Adriano Grimaldi (auf dem Foto rechts) vom Drittligisten KFC Uerdingen 05 bleibt vom Verletzungspech verfolgt. Der 28-jährige Angreifer musste vorzeitig aus dem Trainingslager in Werfenweng/Österreich abreisen. Grund ist eine Verletzung im Muskel-Sehnenbereich. Wegen einer Sprunggelenkverletzung und eines Syndesmosebandrisses hatte Grimaldi seit seiner Verpflichtung in der letzten Winterpause bisher nur drei Pflichtspiele (ein Tor) für den KFC bestritten.

Bessere Nachrichten gibt es von Adam Matuschyk. Der 30-jährige Mittelfeldspieler absolviert nach seinem Riss des Syndesmosebandes wieder Teile des Mannschaftstrainings.

Foto-Quelle: KFC Uerdingen 05

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Patrick Koronkiewicz macht Boden gut

29-jähriger Rechtsverteidiger nun auf Platz zwei der Rekordspieler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.