Startseite / Fußball / SV Lippstadt 08 verpflichtet Olivér Schindler

SV Lippstadt 08 verpflichtet Olivér Schindler

19-jähriger Mittelfeldspieler hat im Probetraining überzeugt.
West-Regionalligist SV Lippstadt 08 hat den Deutsch-Ungar Olivér Schindler (Foto) unter Vertrag genommen. Der 19-Jährige, der bereits vier Einsätze in der ungarischen U 19-Nationalmannschaft vorweisen kann, hat in Lippstadt einen Vertrag bis 2020 unterschrieben. Schindler war seit letzter Woche als Gastspieler im Training und den Vorbereitungsspielen für den SVL im Einsatz und hat die Verantwortlichen dabei überzeugt.

„Wir freuen uns, dass wir unseren Kader mit einem Spieler seines Kalibers erweitern konnten“, so Dirk Brökelmann, Sportlicher Leiter beim SV Lippstadt 08. „Oli gehörte im letzten Jahr nicht ohne Grund zum Profi-Kader des SC Paderborn. Er ist technisch unheimlich versiert und seine Art Fußball zu spielen passt gut in unsere Pläne. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.“

Olivér Schindler wechselte 2015 von Haladás VSE aus seiner Geburtsstadt Szombathely in das Nachwuchsinternat des SC Paderborn. Dort durchlief er drei Jahre lang das NLZ des SCP, in denen er stets Stammspieler war. Bereits im letzten Junioren-Jahr wurde Schindler in der Oberliga bei der U 23 eingesetzt, ehe er dann 2018 einen Profivertrag bei den Domstädtern unterschrieb. In seinen 4 Jahren beim SC Paderborn kommt der Mittelfeldspieler insgesamt auf 90 Einsätze (17 Tore).

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe hier in Lippstadt“, so Schindler. „Ich habe schon ein paar Mal im Jugend- sowie im Seniorenbereich gegen den SVL gespielt und kenne meinen neuen Verein daher schon ein wenig. Ich werde alles geben, damit ich so viel wie möglich spielen und mich in der Liga beweisen kann. Das Ziel ist natürlich, dass wir mit der Mannschaft den maximalen Erfolg erreichen können.“

Foto-Quelle: SV Lippstadt 08/Tim Thiemeyer

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf behält mit Sieg Aufstiegsränge im Blick

Team von Trainer Uwe Rösler setzt sich gegen 1. FC Nürnberg 3:1 durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.