Startseite / Fußball / Rot-Weiss Essen: Otto Rehhagel kommt zur Saisoneröffnung

Rot-Weiss Essen: Otto Rehhagel kommt zur Saisoneröffnung

Trainer-Legende schwört Mannschaften am 20. Juli auf Traditionsduell ein.
Die Fans des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen erwarten bei der Saisoneröffnung am Sonntag, 20. Juli, an der Hafenstraße beim Duell zwischen den Traditionsmannschaften von RWE und des SV Werder Bremen einen ganz besonderen Ehrengast. Trainer-Legende Otto Rehhagel (80) schwört die beiden Finalteilnehmer im DFB-Pokal von 1994 auf das Duell ein.

Ab 14 Uhr kommt es im Stadion Essen – 25 Jahre nach dem Bremer 3:1-Endspielsieg im Berliner Olympiastadion – zur Revanche: Das legendäre RWE-Team um Torhüter Frank Kurth und Kapitän Ingo Pickenäcker trifft auf die Grün-Weißen von der Weser.

Der gebürtige Essener und RWE-Ehrenmitglied Otto Rehhagel hat zu beiden Vereinen eine ganz besondere Verbindung. Zwischen 1960 und 1963 spielte er gemeinsam mit Vereinslegenden wie „Penny“ Islacker, Fritz Herkenrath oder Heinz Wewers für Rot-Weiss Essen. Als Trainer von Werder Bremen gewann „König Otto“ jeweils zweimal die Deutsche Meisterschaft und den DFB-Pokal (unter anderem 1994 gegen seinen Heimatklub RWE), führte die Norddeutschen außerdem zum Triumph im Europapokal der Pokalsieger.

Bereits ab 12 Uhr wird den Besuchern an diesem Tag an der Hafenstraße ein buntes Programm für Jung und Alt geboten. Im Rahmen der Saisoneröffnung absolviert die Mannschaft von RWE-Cheftrainer Christian Titz auch ihre Generalprobe für den Ligastart. Ab 16 Uhr treffen die Essener auf den ehemaligen Bundesligisten Kickers Offenbach. Auch bei den Hessen war Otto Rehhagel übrigens einst (1973 bis 1975) als Trainer tätig.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Essener Benjamin Baier: „Nicht im Karten-Ranking oben stehen“

31-jähriger Mittelfeldspieler startet mit Viktoria Aschaffenburg durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.