Startseite / Fußball / VfL Bochum: Baris Ekincier wird nach Österreich verliehen

VfL Bochum: Baris Ekincier wird nach Österreich verliehen

Offensivspieler wird für den Zweitligisten SK Austria Klagenfurt auflaufen.
Zweitligist VfL Bochum hat Baris Ekincier (Foto) für die Saison 2019/2020 an den österreichischen Zweitligisten SK Austria Klagenfurt ausgeliehen. Die Leihe endet am 30. Juni 2020. Der 20-jährige Angreifer, U 21-Nationalspieler Aserbaidschans, hat beim VfL noch einen Vertrag bis zum 2022 und kam in seiner ersten Profisaison auf zwei Einsätze (je einmal in der 2. Bundesliga und im DFB-Pokal). Ekincier durchlief von 2015 bis 2017 die Nachwuchsabteilung von West-Regionalligist Rot-Weiss Essen, bevor er sich dem VfL anschloss.

Das könnte Sie interessieren:

RWE gegen Alemannia Aachen 3:0 – Trainer Titz lobt Platzek

Essener bleiben SV Rödinghausen und SC Verl dicht auf den Fersen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.