Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Borussia M’gladbach U 23: Zwangspause für Lukas Müller

Borussia M’gladbach U 23: Zwangspause für Lukas Müller

19-jähriger Innenverteidiger verpasst wegen Kniebeschwerden den Saisonstart.


Arie van Lent (Foto), Trainer der U 23 von Borussia Mönchengladbach, muss zum Saisonstart in der Regionalliga West am Samstag, 27. Juli, 14 Uhr, gegen den SV Rödinghausen auf Innenverteidiger Lukas Müller verzichten. Der 19-jährige Nachwuchsspieler, der von der U 19 des FSV Mainz 05 geholt wurde, hat sich im Training eine Knieverletzung zugezogen.

„Ich gehe davon aus, dass Lukas in zwei Wochen wieder auf den Platz stehen wird“, sagt van Lent gegenüber MSPW. Der Ex-Profi geht mit einer sehr jungen Mannschaft in die Saison. Von den insgesamt 15 Neuzugängen kommen elf Spieler aus dem eigenen Nachwuchs. Vier davon dürfen auch in der bevorstehenden Saison noch in der A-Junioren-Bundesliga eingesetzt werden.

Das könnte Sie interessieren:

Vertrag bis 2021: Fortuna Düsseldorf bindet Shinta Appelkamp

18-jähriger Offensivspieler ist seit Saisonbeginn für U 23 am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.