Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Hitz hält 3:2-Sieg gegen FC Liverpool fest

Borussia Dortmund: Hitz hält 3:2-Sieg gegen FC Liverpool fest

Schweizer Schlussmann glänzt gegen Team von Trainer Jürgen Klopp.
Drittes Testspiel, dritter Sieg! Vor gut 40.000 Zuschauern in Indianapolis besiegte Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund zum Abschluss seiner USA-Tour den amtierenden Champions-League-Sieger FC Liverpool im Notre Dame Stadium 3:2 (1:1). Die Tore für den BVB erzielten Paco Alcácer, Thomas Delaney und Jacob Bruun Larsen.

Großen Anteil am Sieg gegen die Mannschaft des langjährigen Dortmunder Trainers Jürgen Klopp hatte auch BVB-Torhüter Martin Hitz (Foto), der das Team von Trainer Lucien Favre schon früh mit starken Paraden im Spiel hielt. Der Schweizer Schlussmann war der einzige Borussia-Profi, der 90 Minuten durchspielte. Zwei Tage zuvor hatten die Schwarz-Gelben bereits die Seattle Sounders bezwungen (3:1).

Das könnte Sie interessieren:

Gladbacher Matthias Ginter: Großes Engagement für Kinder

Auch Bundestrainer Löw bei Gala der Stiftung in Freiburg zu Gast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.