Startseite / Fußball / 3. Liga / FC Viktoria Köln: Alle Heimspiele finden in Höhenberg statt

FC Viktoria Köln: Alle Heimspiele finden in Höhenberg statt

Aufsteiger erweitert Fassungsvermögen auf geforderte 10.001 Plätze.


Große Freude herrscht bei den Verantwortlichen von Drittliga-Aufsteiger FC Viktoria Köln: Rechzeitig vor dem Saisonstart ist die neue Südtribüne im Sportpark Höhenberg fertiggestellt worden, auf der sich zukünftig knapp 3.600 Fans tummeln dürfen.

„Die Bauaufsicht Köln hat grünes Licht gegeben“, bestätigt Axel Freisewinkel, Geschäftsführer der FC Viktoria Köln 1904 Spielbetriebs GmbH. Damit herrscht Sicherheit, dass alle Meisterschafts-Heimspiele der Viktoria in der 3. Liga im Sportpark Höhenberg ausgetragen werden können.

Freisewinkel hofft, dass dadurch auch der Dauerkartenverkauf bei der Viktoria noch einmal einen wichtigen Schub bekommen wird. „Ich glaube, viele unserer Anhänger haben erst einmal abgewartet, ob die neue Südtribüne rechtzeitig fertig wird. Es ist umso schöner, dass alles wie angekündigt geklappt hat“, so der Geschäftsführer.

Neben den zusätzlichen Stehplätzen ist auch ein neuer Sitzplatzblock im Gästebereich entstanden. Damit wurde die Zuschauerkapazität von zuvor 6.214 Plätzen auf insgesamt 10.001 hochgeschraubt. Damit erfüllt der Sportpark Höhenberg die vom DFB geforderte Größe in der 3. Liga.

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl und Pascal Steinwender trennen sich

Offensivspieler wechselt zum Nord-Regionalligisten FC Teutonia 05 Ottensen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.