Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Berlin: Wewering steuert Stall Cortinas Klingande ins Finale

Traben Berlin: Wewering steuert Stall Cortinas Klingande ins Finale

Zwei große Überraschungen in den Vorläufen zum Stuten-Derby.
Auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf wurden am Samstag die vier Vorläufe zum Stuten-Derby ausgetragen. Als Siegerinnen qualifizierten sich Velten Isabel (207:10) mit dem niederländischen Weltmeister Rick Ebbinge im Sulky für Besitzerin Sigrid Velten, La Grace (12:10) mit dem deutschen Champion Michael Nimczyk (Willich) für den Berliner Rennbahn-Besitzer Ulrich Mommert, Stall Cortinas Klingande (120:10) mit „Altmeister“ Heinz Wewering (Foto/Berlin) und Rock my Dreams (25:10) mit Josef Franzl (Arget-Sauerlach) für das Finale am Samstag, 3. August.

Josef Franzl war auch mit insgesamt vier Siegen der mit Abstand erfolgreichste Fahrer der Veranstaltung.

Bei insgesamt 14 Prüfungen flossen 282.226 Euro (Schnitt pro Rennen 20.159 Euro) durch die Totokassen. Auf der Rennbahn selbst wurden 113.397 Euro (Schnitt 8.099 Euro) gewettet.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Berlin: Michael Nimczyk gelingt optimale Ausbeute

Berufsfahrer-Champion bei vier Starts auch viermal erfolgreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.