Startseite / Fußball / TuS Haltern: Arbeiten am Rasenplatz – Heimspiel gegen WSV verlegt

TuS Haltern: Arbeiten am Rasenplatz – Heimspiel gegen WSV verlegt

Partie findet nun erst am Dienstag, 3. September, ab 19.30 Uhr statt.
Der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) hat die zeitgenauen Ansetzungen der ersten elf Spieltage in der Regionalliga West bekanntgegeben. Aufsteiger TuS Haltern, trainiert von Magnus Niemöller, startet am Sonntag, 28. Juli, 14 Uhr, beim Drittliga-Absteiger Sportfreunde Lotte in die neue Saison. Am Donnerstag, 15. August, 19 Uhr, sind die Halterner in der ersten Runde des Westfalenpokals beim FC Nieheim (Landesliga) gefordert.

Das erste Heimspiel gegen den Wuppertaler SV wurde verlegt. Anstatt am Samstag, 3. August, empfangen die Halterner den WSV nun erst am Dienstag, 3. September, 19.30 Uhr, in der Mondpalast Arena in Herne. Grund dafür sind Arbeiten am Rasenplatz in Herne, der deshalb noch bis zum 16. August gesperrt ist.

Aus diesem Grund hat der TuS Haltern nach dem ersten Spieltag drei Wochen Pause. Das erste Heimspiel in der heimischen Stauseekampfbahn steigt am Samstag, 17. August, 14 Uhr, gegen die U 23 von Fortuna Düsseldorf. Das Duell bei Alemannia Aachen (9./10. August) wurde wegen der Teilnahme des ehemaligen Bundesligisten am DFB-Pokal auf Dienstag, 20. August, 19.30 Uhr, verschoben. Das Heimspiel gegen die U 23 von Borussia Dortmund darf am 23. August (Freitag, 19.30 Uhr) in Haltern stattfinden, da an diesem Abend auch die Bundesligaprofi der Dortmunder beim 1. FC Köln im Einsatz sind.

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC: Pokalspiel bei Wegberg-Beeck terminiert

Erstrundenpartie gegen Mittelrheinligisten findet am 22. Oktober statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.