Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Remis gegen Twente Enschede ohne Mark Uth

FC Schalke 04: Remis gegen Twente Enschede ohne Mark Uth

Stürmer absolviert nach Verletzungspause Teile des Mannschaftstrainings.
Angreifer Mark Uth (Foto) und Mittelfeldspieler Alessandro Schöpf haben beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 wieder Teile des Mannschaftstrainings absolviert. Uth musste zuvor wegen einer Sehnenverletzung im Adduktorenbereich pausieren. Schöpf fiel seit Ende Januar wegen einer Bänderverletzung im Knie aus.

Im Testspiel beim niederländischen Ehrendivisionär FC Twente Enschede am Dienstagabend (1:1) kamen Uth und Schöpf noch nicht zum Einsatz. Der frühere Dortmunder Alexander Laukart brachte die Gastgeber in Führung, Schalkes U 23-Mittelfeldspieler Berkan Firat traf nur wenig später nach Vorarbeit von Guido Burgstaller zum Endstand.

Wann Neuzugang Ozan Kabak (zuvor VfB Stuttgart) wieder in das Mannschaftstraining einsteigen kann, ist noch offen. Beim Innenverteidiger sollen weitere Untersuchungen klären, um was es sich bei seiner Fußverletzung genau handelt.

Das könnte Sie interessieren:

BVB-Cheftrainer Lucien Favre hadert: „Schwer zu akzeptieren“

Beim 1:2 gegen 1. FC Köln fallen beide Gegentreffer nach Eckbällen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.