Startseite / Fußball / RW Essen: Lewis Holtby trainiert als Gastspieler an der Hafenstraße

RW Essen: Lewis Holtby trainiert als Gastspieler an der Hafenstraße

28-jähriger Offensivspieler arbeitete bereits mit Neu-Trainer Titz zusammen.
West-Regionalligist Rot-Weiss Essen begrüßt einen neuen Gastspieler im Trainingsbetrieb. Ex-Nationalspieler Lewis Holtby (Foto) hält sich vorübergehend an der Hafenstraße fit. „Lewis trainiert bei uns mit, um sich im Mannschaftstraining fit zu halten, bevor er zu einem neuen Verein wechselt. Für unsere Spieler wird er als Mit- und Gegenspieler im Training, aber auch als Gesprächspartner außerhalb des Platzes ein interessanter Gast sein“, so RWE-Cheftrainer Christian Titz.

„Ich bedanke mich bei Rot-Weiss Essen für die Möglichkeit, hier auf sehr professionellem Niveau trainieren zu können. Da ich den Cheftrainer kenne und bereits mit ihm zusammengearbeitet habe, sehe ich diese Zeit als sehr wertvoll an und weiß, dass ich davon profitieren werde“, erklärt Holtby.

Unter anderem beim Hamburger SV arbeiteten Christian Titz und Lewis Holtby bereits zusammen. Sowohl in der 1. Bundesliga als auch in der 2. Bundesliga lief der Mittelfeldspieler unter der Regie des neuen Essener Trainers auf. Zuvor war Titz auch schon einige Zeit als Individualtrainer für Holtby tätig. Nach dem Auslaufen seines Vertrags ist der 28-Jährige aktuell vereinslos.

Foto-Quelle: Rot-Weiss Essen

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Michael Langer vor erstem Bundesliga-Spiel seit 2007

Einsätze von Frederik Rönnow und Ralf Fährmann weiterhin fraglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.