Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Doppelsieg für Besitzer Guido Schmitt

Galopp Frankreich: Doppelsieg für Besitzer Guido Schmitt

Hout Bay verweist Wow in 52.000-Euro-Rennen auf Platz zwei.
Ein seltener Doppelsieg gelang dem Düsseldorfer Galopper-Besitzer Guido Schmitt am Donnerstagabend auf der Rennbahn im französischen Deauville. Der von Mario Hofer (Foto) in Krefeld vorbereitete 115:10-Außenseiter Hout Bay gewann eine mit 52.000 Euro dotierte Meilenprüfung vor seinem Stallgefährten Wow (120:10), der von Andreas Suborics in Köln trainiert wird.

Mit dem 137:10-Außenseiter Lucky Lips sattelte Mario Hofer nur wenig später einen weiteren Sieger. Er war in einem 19.000-Euro-Rennen erfolgreich.

Das könnte Sie interessieren:

Galopper des Jahres 2019: Alson, Laccario oder Rubaiyat?

Verband und Fachzeitung „Sport-Welt“ führen älteste Publikumswahl durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.