Startseite / Fußball / SC Verl: Cinar Sansar bleibt doch an der Poststraße

SC Verl: Cinar Sansar bleibt doch an der Poststraße

Linksverteidiger hat bei Ostwestfalen für weiteres Jahr unterschrieben.


Beim West-Regionalligisten SC Verl ist ein alter Bekannter zurück. Abwehrspieler Cinar Sansar, der in der zurückliegenden Spielzeit 21 Einsätze für die Ostwestfalen absolviert hatte, wollte den Klub in der Sommerpause eigentlich verlassen und höherklassig spielen. Daraus wurde aber nichts. Nun hat der 24-jährige Linksverteidiger einen neuen Ein-Jahres-Vertrag an der Poststraße unterschrieben, stand beim missglückten Saisonstart gegen die SG Wattenscheid 09 (0:2) aber noch nicht im Verler Kader.

„Es bot sich jetzt die Möglichkeit, Cinar Sansar zu verplichten“, sagt Präsident Raimund Bertels. „Natürlich haben wir uns dann dafür entschieden, diese Qualität wieder für uns zu gewinnen.“ Trainer Guerino Capretti (Foto): „Cinar findet hier ein Umfeld vor, das ihn herzlich aufnimmt. Der Transfer gibt uns weitere Möglichkeiten.“

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Belgier Jonathan Benteke gibt Debüt

24-jähriger Angreifer erhält am Tivoli Vertrag bis zum Saisonende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.