Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: Eintracht Braunschweig mit drittem Sieg im dritten Spiel

3. Liga: Eintracht Braunschweig mit drittem Sieg im dritten Spiel

KFC Uerdingen 05 sichert sich in Unterzahl ein 2:2 gegen Unterhaching.
Mit der optimalen Ausbeute von neun Punkten aus drei Spielen hat Eintracht Braunschweig seine Tabellenführung in der 3. Liga gefestigt. Der ehemalige Bundesligist setzte sich nach Toren von Benjamin Kessel und Orhan Ademi 2:0 (1:0) beim FC Carl Zeiss Jena durch.

Zumindest einen Zähler konnte sich der KFC Uerdingen 05 beim 2:2 (2:2) gegen die SpVgg Unterhaching sichern. Dabei waren die Gäste durch Lucas Marseiler (5.) und Moritz Heinrich (14.) mit zwei Toren in Führung gegangen. Roberto Rodriguez (Foto/29.) und Franck Evina (30.) trafen für den KFC, der nach der Roten Karte gegen Assani Lukimya (39.) wegen einer Notbremse lange Zeit in Unterzahl agieren musste.

Foto-Quelle: KFC Uerdingen 05

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen-Trainer Markus Högner: „Froh über Abpfiff“

Fußball-Lehrer nach Essener 0:7-Pleite bei TSG Hoffenheim bedient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.