Startseite / Fußball / Bonner SC: Marcel Kaiser muss sich noch gedulden

Bonner SC: Marcel Kaiser muss sich noch gedulden

28-jähriger Mittelfeldspieler nach Leisten-OP im Aufbautraining.


Thorsten Nehrbauer (Foto), Trainer beim West-Regionalligisten Bonner SC, startet mit seinem Team am Samstag, 14 Uhr, mit dem Gastspiel beim SV Lippstadt 08 in die neue Spielzeit. Die ehemaligen Bundeshauptstädter waren beim regulären Saisonauftakt spielfrei.

Der 41-jährige Ex-Profi muss in Lippstadt auf Mittelfeldspieler Marcel Kaiser verzichten. Der 28-Jährige, der in der Sommerpause vom Ligakonkurrenten Alemannia Aachen zum BSC gewechselt war, befindet sich nach einer Leisten-OP erst im Aufbautraining. „Die Partie in Lippstadt kommt für Marcel noch zu früh“, sagt Nehrbauer gegenüber MSPW.

Das könnte Sie interessieren:

SG Wattenscheid 09: Zukunft ist weiter offen

3:0-Heimsieg im „vielleicht letzten Punktspiel“ der Vereinsgeschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.