Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Köln: „Familienduell“ für Vinzenz Schiergen bei Comeback

Galopp Köln: „Familienduell“ für Vinzenz Schiergen bei Comeback

Amateur-Champion trifft auf Freundin Helen – Großangriff von Grewe.
Beim After-Work-Renntag am Mittwoch auf der Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch gehen ab 17 Uhr neun Rennen über die Bühne. Sportliches Hauptereignis ist das mit 52.000 Euro dotierte BBAG-Auktionsrennen für zweijährige Nachwuchs-Galopper.

Nicht weniger als fünf (!) der insgesamt zehn Starter in dieser Prüfung (7. Rennen gegen 20 Uhr) sattelt allein der Weidenpescher Trainer-Aufsteiger Henk Grewe. Seine Schützlinge Hamaron (Andrasch Starke), La La Land (Clement Lecoeuvre), Mangkhut (Bauryzhan Murzabayev), Zavaro (Eduardo Pedroza) sowie Angel Face (Jozef Bojko) rücken allesamt mit sehr guten Chancen in die Startboxen ein. Am stärksten wird die Stute La La Land eingeschätzt.

Hochspannung zeichnet sich auch in einem Dreijährigen-Rennen ab. Hier könnte Derby-Teilnehmer Sibelius (Trainer Markus Klug, Köln-Heumar/Jockey Maxim Pecheur, Lohmar) vor seinem zweiten Karrieretreffer stehen. Aber auch der Ittlinger Enjoy the Moon (Trainer Peter Schiergen, Köln/Jockey Andrasch Starke, Langenfeld) kündigte sich zuletzt im Hamburger Auktionsrennen mit einem Ehrenrang an und dürfte ebenfalls als Siegkandidat in die Boxen einrücken.

Ebenfalls interessant: Vinzenz Schiergen (Foto/21), fünffacher Champion der Amateurrennreiter, gibt im dritten Lauf zum Amateur-Pokal 2019 (6. Rennen, 19.30 Uhr) sein Comeback auf seinem Vorjahressieger Pressure. Dabei tritt der junge Erfolgsreiter nach überstandener Verletzungspause unter anderem auch gegen seine Lebensgefährtin Helen Böhler an, die mit Baker Man ihrem Freund Paroli bieten möchte. Beide Pferde werden von Erika Keller im hessischen Lustadt trainiert.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dubai: Adrie de Vries sorgt für große Überraschung

Niederländischer Spitzenjockey gewinnt mit 410:10-Außenseiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.