Startseite / Fußball / RW Oberhausen: Verteidiger Julijan Popovic macht Fortschritte

RW Oberhausen: Verteidiger Julijan Popovic macht Fortschritte

Neuzugang aus Wattenscheid hat Schienbeinverletzung überwunden.


West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen greift am Freitag, 19.30 Uhr, mit dem Heimspiel gegen den SC Verl erstmals in das Liga-Geschehen ein. Die Mannschaft von RWO-Trainer Mike Terranova hatte wegen der Verlegung des eigentlichen Auftaktspiels beim Aufsteiger FC Schalke 04 U 23 (neuer Termin: 29./30. Oktober) kurzfristig spielfrei.

Ob Neuzugang Julijan Popovic (Foto), der zuletzt beim Ligakonkurrenten SG Wattenscheid 09 unter Vertrag stand, in der Partie gegen den SC Verl dabei sein wird, ist unklar. Der 20-jährige Abwehrspieler musste wegen der Folgen eines im Frühjahr erlittenen Schienbeinanbruches während der Vorbereitung kürzertreten. In den Testspielen gegen die Oberligisten Ratingen 04/19 (5:1) und 1. FC Bocholt (6:2) wurde der Rechtsverteidiger jedoch eingewechselt und sammelte erstmals wieder Spielpraxis.

Das könnte Sie interessieren:

Studie: Amateurfußball ist pro Jahr 13,9 Milliarden Euro wert

DFB-Präsident Fritz Keller stellt eindrucksvolle Ergebnisse in Frankfurt vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.