Startseite / Fußball / 3. Liga / Hallescher FC gewinnt ohne Ex-Dortmunder Boyd in Köln

Hallescher FC gewinnt ohne Ex-Dortmunder Boyd in Köln

Zugang weilt in den USA, um letzte Formalitäten zu klären.
Drittligist Hallescher FC trat am Mittwoch ohne seine neueste Verpflichtung Terrence Boyd (Foto) beim Aufsteiger FC Viktoria Köln an, siegte dennoch 2:0 (0:0). Der 28-jährige Stürmer, der zuletzt für den Toronto FC in der höchsten amerikanischen Spielklasse am Ball war, befindet sich nach seiner Vertragsunterschrift beim HFC bis 2021 wieder in den USA. Der nordamerikanische Verband muss ihm noch die Freigabe erteilen, dazu muss er selbst vorstellig werden.

Ob Boyd dann am Samstag, 14 Uhr, gegen den Chemnitzer FC erstmals für den Halleschen FC auflaufen wird, ist ebenfalls noch offen. Wie lange die Formalitäten in den USA dauern, ist noch unklar. Frühestens am Donnerstag kann Terrence Boyd wohl wieder im Flieger sitzen und wohl bestenfalls am Freitag erstmals mit seiner neuen Mannschaft trainieren. Ob es nach den Reisestrapazen inklusive Zeitunterschied Sinn macht, ihn gleich ins 18-köpfige Aufgebot zu berufen, entscheiden die Verantwortlichen mit dem Spieler kurzfristig.

„Als wir erfuhren, dass Terrence Boyd aus familiären in die Heimat zurück möchte und hier eine sportliche Herausforderung sucht, hat sich unsere sportliche Leitung sofort intensiv mit dem Spieler beschäftigt und schließlich sehr um ihn bemüht“, so HFC-Präsident Jens Rauschenbach. „Er passt mit seinen bereits vielfach nachgewiesenen Fähigkeiten sehr gut in unser Team. Nun gilt es, ihn schnell zu integrieren und seine Qualitäten zum Tragen zu bringen. Das ist eine Aufgabe für die gesamte Mannschaft und für uns als Verein.“

Terrence Boyd wuchs in Bremen auf, durchlief den Nachwuchs von Hertha BSC und anschließend die Stationen Borussia Dortmund, Rapid Wien, RB Leipzig und SV Darmstadt 98, wo der 1,88 Meter große Stürmer bis Februar 2019 in der Bundesliga und 2. Bundesliga insgesamt 44 Spiele bestritt. Für die USA absolvierte Terrence Boyd zudem 14 Länderspiele.

Foto-Quelle: Hallescher FC

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23 holt Leonardo Weschenfelder Scienza

22-jähriger Stürmer stand beim schwedischen Viertligisten Fanna BK unter Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.