Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Berlin-Mariendorf: Auch Ex-Champion Hülskath am Start

Traben Berlin-Mariendorf: Auch Ex-Champion Hülskath am Start

Im Finale zum Bruno-Cassirer-Rennen geht es am Freitag um 20.000 Euro.
Am zweiten Tag des Derby-Wochenendes auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf steht am Freitag (insgesamt zwölf Rennen ab 17 Uhr) das mit 20.000 Euro dotierte Finale zum Bruno-Cassirer-Rennen für Stuten im Mittelpunkt des sportlichen Programms.

In den beiden Vorläufen um jeweils 4.000 Euro kommen insgesamt 18 Starterinnen an den Ablauf. Aus dem Traber-Westen sind Ex-Champion Roland Hülskath (Foto) aus Krefeld, Robbin Bot (Seppenrade) und Michael Nimczyk (Willich) mit von der Partie. Der gebürtige Niederländer Bot und „Goldhelm“ Nimczyk sind in beiden Vorläufen engagiert.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Berlin: Wolfgang Nimczyk gewinnt Veteranen-Rennen

Prigana siegt nach Kampf – Peter Platzer dominiert Amateur-Meisterschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.