Startseite / Fußball / 3. Liga / Viktoria Köln muss lange auf Bernard Kyere verzichten

Viktoria Köln muss lange auf Bernard Kyere verzichten

Innenverteidiger hat sich einen Adduktoren-Abriss zugezogen.
Schlechte Nachrichten für Bernard Kyere (Foto) vom Aufsteiger FC Viktoria Köln: Der 24-Jährige hat sich im Spiel gegen den Chemnitzer FC (3:2) einen Adduktorenabriss im rechten Oberschenkel zugezogen. Das ergab die Auswertung der MRT-Aufnahmen. Der Innenverteidiger wird voraussichtlich eine Pause von zehn bis zwölf Wochen einlegen müssen.

Im Heimspiel gegen den Halleschen FC (0:2) fehlten noch zwei weitere Spieler. Mittelfeldspieler Moritz Fritz macht eine Sehnenentzündung zu schaffen. Linksverteidiger Fabian Holthaus wird von einem leichten Faserriss außer Gefecht gesetzt.

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

SF Lotte: Randalierer verursachen Schäden von mehreren tausend Euro

Tecklenburger sind für Hinweise und Zeugenaussagen dankbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.