Startseite / Fußball / Bonner SC: Martin König führt Verwaltungsrat

Bonner SC: Martin König führt Verwaltungsrat

Ralf Wiemann wurde vom neugeschaffenen Gremium zum Stellvertreter gewählt.

Beim West-Regionalligisten Bonner SC wurde bei der konstituierenden Sitzung des neugeschaffenen Verwaltungsrates Martin König (Bereichsleiter eines Kreditinstitutes, das sich als Hauptsponsor des Vereins engagiert) zum Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter ist Ralf Wiemann, Geschäftsführer einer Gesellschaft für medizinische Bildungsangebote.

Der neue Verwaltungsrat des BSC soll Kompetenzen aus Wirtschaft, Recht, Wissenschaften, Gesellschaft und Kultur bündeln sowie Vorstand und Aufsichtsrat beraten und unterstützen. Die Aufgaben sind zukunfts- und projektorientiert. „Wir erhoffen uns dadurch zusätzliche Impulse für unsere Vereinsarbeit und wollen unser Netzwerk in der Bonner Stadtgesellschaft noch enger knüpfen“, so BSC-Vorstandsvorsitzender Professor Dirk Mazurkiewicz.

Das könnte Sie interessieren:

1:1! SC Verl mit Remis gegen verspätete Münchner „Löwen“

Aufsteiger verpasst möglichen Sprung auf Relegationsrang drei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.