Startseite / Fußball / 3. Liga / FC Carl Zeiss Jena: Glück im Unglück für Ex-Schalker Kübler

FC Carl Zeiss Jena: Glück im Unglück für Ex-Schalker Kübler

Innenband des 20-Jährigen nur überdehnt und nicht gerissen.
Glück im Unglück für Jannis Kübler (Foto) vom Drittligisten FC Carl Zeiss Jena: Die Befürchtungen, dass sich der 20-jährige Mittelfeldspieler in der Partie gegen Eintracht Braunschweig (0:2) einen Bänderriss zugezogen haben könnte, bestätigten sich nicht. Allerdings ist das Innenband überdehnt. Damit wird Kübler, der im Januar von der U 23 des FC Schalke 04 nach Jena gewechselt war, voraussichtlich drei bis vier Wochen ausfallen.

„Ich hatte Glück im Unglück und bin froh, dass es nichts Schlimmeres ist“, so Kübler. „Aber ärgerlich ist es natürlich dennoch, jetzt auszufallen. Ich möchte so schnell wie möglich wieder auf den Platz.“

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund bindet Giovanni Reyna langfristig

18-jähriger Mittelfeldspieler unterschreibt neuen Vertrag bis 30. Juni 2025.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.