Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Neuzugang Mateu Morey muss sich gedulden

Borussia Dortmund: Neuzugang Mateu Morey muss sich gedulden

19-Jähriger hat sich in einem Testspiel die Schulter ausgekugelt.


Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss in den nächsten Wochen ohne Neuzugang Mateu Morey (Foto) auskommen. Der 19-Jährige, der vom FC Barcelona zum deutschen Vizemeister gewechselt war, zog sich im Testspiel in St. Gallen (4:1) eine Schulterverletzung zu.

Eine Operation sei nicht erforderlich, heißt es weiter. Der Spanier werde konservativ behandelt. Er wird dem Team „einige Wochen fehlen“, heißt es seitens der Schwarz-Gelben.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

Amateurfußball: DFB-Vorstand beschließt Masterplan 2024

Maßnahmenpaket soll die Vereinsqualität erhöhen und die Basis stärken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.