Startseite / Fußball / Rot-Weiss Essen: Trainer Christian Titz baut auf Fan-Unterstützung

Rot-Weiss Essen: Trainer Christian Titz baut auf Fan-Unterstützung

VfB Homberg stockt Ticket-Kontingent für Heimspiel in Duisburger Arena auf.


Aufgrund der hohen Ticketnachfrage im Vorverkauf hat sich der Regionalliga West-Aufsteiger VfB Homberg entschlossen, beim ersten Heimspiel gegen den Titelaspiranten Rot-Weiss Essen (Sonntag, 14 Uhr) weitere Bereiche der Duisburger Arena für RWE-Fans zu öffnen. Da das Ticketkontingent für die Gäste erhöht wurde, sind am Spieltag weiterhin Tickets an den Tageskassen erhältlich.

Der VfB Homberg ermöglicht so weiteren Fans der Rot-Weissen den Zugang zum Stadion. Neben zusätzlichen Sitzplatztickets sind am Spieltag auch Restkarten für den Stehplatzbereich erhältlich. Die Tickets sind an der Tageskasse ausschließlich am zusätzlich neu installierten Verkaufscontainer auf der Bertaallee (in Höhe der Wasserskianlage und in der Nähe des Gäste-Eingangs) zu erwerben.

RWE-Cheftrainer Christian Titz freut sich über die große Unterstützung der Anhänger. „Das hat schon bei unserem 2:1-Auftaktsieg gegen die U 23 von Borussia Dortmund zusätzliche Kräfte freigesetzt“, sagt Titz gegenüber MSPW. „Gegen Homberg erwarte ich einen tiefstehenden Gegner, gegen den wir Geduld aufbringen müssen“, so Titz weiter.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: U 21-Trainer Zimmermann lobt Obuz und Sponsel

Nachwuchsspieler aus der U 19 nutzen Chance im Regionalliga-Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.