Startseite / Fußball / Regionalliga West: Sportfreunde Lotte verlieren bei Brauer-Debüt

Regionalliga West: Sportfreunde Lotte verlieren bei Brauer-Debüt

Drittliga-Absteiger unterliegt bei U 23 von Borussia Dortmund 1:2.
Für Drittliga-Absteiger Sportfreunde Lotte ist der Fehlstart in die Regionalliga West perfekt. Mit dem 1:2 (0:1) bei der U 23 von Borussia Dortmund ging die Mannschaft von Trainer Ismail Atalan im zweiten Spiel auch zum zweiten Mal leer aus (zuvor 0:1 gegen Neuling TuS Haltern).

Vor 4.184 Besuchern im traditionsreichen Dortmunder Stadion Rote Erde brachten Mory Konate (17.) und Steffen Tigges (48.) den BVB bei der Heimpremiere des neuen U 23-Trainers Mike Tullberg auf die Siegerstraße. Marcell Sobotta (90.+4) konnte erst in der Nachspielzeit für die Gäste verkürzen.

Bei den Sportfreunden haben die Zugänge Timo Brauer (Foto, Startformation) und Kevin Freiberger (eingewechselt) ihr Debüt. Beide waren zuvor für den Ligakonkurrenten Rot-Weiss Essen am Ball.

Foto-Quelle: Sportfreunde Lotte

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Südwest: Re-Start am zweiten Dezember-Wochenende?

Weiteres Vorgehen folgt nach Neufassung der Corona-Schutzverordnungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.