Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Ex-Kölner Johannes Geis wechselt zum 1. FC Nürnberg

Ex-Kölner Johannes Geis wechselt zum 1. FC Nürnberg

25-jähriger Mittelfeldspieler erhält Dreijahresvertrag beim „Club“.


Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg hat Mittelfeldspieler Johannes Geis (Foto) verpflichtet. Der 25-Jährige unterschrieb bei den Clubberern einen Dreijahresvertrag. Robert Palikuca, Vorstand Sport beim 1. FC Nürnberg: „Johannes ist ein spielstarker Mittelfeldspieler mit guter Übersicht, der das Spiel diktieren kann und uns fußballerisch eine zusätzliche Qualität gibt.“

Trainer Damir Canadi: „Ich freue mich sehr, dass wir Johannes für uns gewinnen konnten. Er hat die Voraussetzungen, eine tragende Rolle in unserem Spiel einzunehmen. Wichtig ist, dass wir ihn nun möglichst schnell in die Verfassung bekommen, dass er der Mannschaft auf dem Platz helfen kann.“

Aufstieg mit Köln

Geis, gebürtiger Unterfranke, spielte zuletzt beim 1. FC Köln. In der vergangenen Rückrunde kam er 14 Mal zum Einsatz und trug seinen Teil dazu bei, dass die Rheinländer als Zweitligameister die Rückkehr in die Bundesliga schafften. Geis: „Ich freue mich auf die Aufgabe beim FCN und hoffe, dass ich meinen Teil dazu beitragen kann, mit dem Club eine erfolgreiche Zeit zu erleben.“

Der zentrale Mittelfeldspieler wurde in der Jugend beim TSV Großbardorf und Greuther Fürth ausgebildet, spielte dann später auch für Mainz 05 und Schalke 04 in der Bundesliga. Geis lief von der U16 bis zur U21 in allen DFB-Nachwuchsteams auf. Zudem sammelte er internationale Erfahrung beim spanischen Spitzenklub FC Sevilla, für den er unter anderem im Viertelfinale der Champions League zum Einsatz kam.

Foto-Quelle: 1. FC Nürnberg

Das könnte Sie interessieren:

Testspiele am Freitag: Rot-Weiss Essen gewinnt 2:0 gegen Karlsruher SC

Amara Condé und Marco Kehl-Gomez treffen gegen den Zweitligisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.