Startseite / Fußball / Niederrheinpokal: FC Kray dank Yassine Bouchama in Runde zwei

Niederrheinpokal: FC Kray dank Yassine Bouchama in Runde zwei

Stürmer erzielte in der Partie beim TSV Kaldenkirchen (4:0) alle Treffer.
Oberligist FC Kray hat im Niederrheinpokal die zweite Runde erreicht. Die Mannschaft von Trainer Michele Lepore setzte sich 4:0 (0:0) beim Kreisliga A-Vertreter TSV Kaldenkirchen durch. Entscheidenden Anteil am Weiterkommen hatte Stürmer Yassine Bouchama (Foto), der alle vier Treffer (60./64./70./87.) erzielte.

„Wir hatten knapp 80 Prozent Ballbesitz und haben das Spiel über die gesamte Spielzeit bestimmt“, so Lepore. „Kaldenkirchen war sehr defensiv eingestellt und hat effektiv verteidigt. Am Ende war der Sieg hochverdient.“

Foto-Quelle: FC Kray

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum eröffnet neuen Fanshop in der Innenstadt

Zweitligist hat Räumlichkeiten in Einkaufscenter angemietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.