Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: „Zebras“ nehmen Gastspieler Clemens unter die Lupe

MSV Duisburg: „Zebras“ nehmen Gastspieler Clemens unter die Lupe

Drittligist verliert Tespiel gegen Westfalen-Oberligist ASC Dortmund 2:4.


Torsten Lieberknecht (Foto), Cheftrainer beim Drittligisten MSV Duisburg, musste mit den „Zebras“ einen kleinen Dämpfer hinnehmen. Die MSV-„Talente & Profis vereint“ verloren das Testspiel gegen Oberligisten ASC 09 Dortmund 2:4.

Im Vorjahr beendeten die Westfalen die Saison auf Platz drei, hinter den Aufsteigern FC Schalke 04 II und TuS Haltern. Die Treffer für den MSV erzielten Gastspieler Michael Clemens (zuletzt 1. FC Kaiserslautern II) und Thomas Blomeyer.

Die Dortmunder starten am Sonntag, 11. August, 15 Uhr, in der Oberliga Westfalen bei der Zweitvertretung des SC Paderborn in die neue Spielzeit. Für den Drittligisten MSV Duisburg geht es mit der ersten DFB-Pokalrunde gegen die SpVgg Greuther Fürth weiter. Anstoß in der MSV-Arena ist am Sonntag, 11. August, um 18.30 Uhr.

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC: Vorsitzender Prof. Dr. Mazurkiewicz überreicht Spenden

Zwei Vereine erhielten jeweils Schecks in Höhe von 1.500 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.