Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Kreuzbandanriss! Ex-Schalker Leroy Sané muss operiert werden

Kreuzbandanriss! Ex-Schalker Leroy Sané muss operiert werden

Möglicher Transfer zum FC Bayern München ist weiter ungewiss.
Die Knieverletzung, die sich Nationalspieler Leroy Sané von Manchester City im englischen Supercup-Finale gegen den FC Liverpool (5:4 im Elfmeterschießen) erlitten hatte, stellte sich als Kreuzbandanriss heraus. Damit kommt der ehemalige Schalker nicht um eine Operation herum. Welche Auswirkungen die Verletzung auf einen möglichen Wechsel von Leroy Sané zum deutschen Rekordmeister hat, ist noch unklar.

Das könnte Sie interessieren:

Christoph Metzelder lost zweite Runde im DFB-Pokal aus

Ex-Nationalspieler heute als „Losfee“ im Fußballmuseum in Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.