Startseite / Fußball / SV Rödinghausen: Zwangspause für Pfanne

SV Rödinghausen: Zwangspause für Pfanne

24-jähriger Mittelfeldspieler verpasst DFB-Pokalspiel gegen SC Paderborn 07.


West-Regionalligist SV Rödinghausen trifft am Sonntag, 15.30 Uhr, in der ersten Runde des DFB-Pokals auf den Bundesligisten SC Paderborn 07. Auf Grund der geringen Zuschauerkapazität des Häcker Wiehenstadions (ca. 2.500 Plätze) und der hohen Nachfrage durch Mitglieder, Dauerkarteninhaber und Sponsoren sah es lange Zeit danach aus, als könnte es keinen freien Vorverkauf geben.

Die wenigen verbliebenen Restkarten wurden jedoch am Donnerstag in der Geschäftsstelle des SVR verkauft. Pro Person war der Verkauf auf Grund der geringen Anzahl verfügbarer Karten auf zwei Tickets begrenzt. Alle im Vorverkauf bestellten Karten durch Mitglieder und Dauerkarteninhaber müssen bis spätestens Freitag, 13 Uhr, in der Geschäftsstelle abgeholt werden.

SVR-Trainer Enrico Maaßen muss im Duell mit dem Erstligisten auf Mittelfeldspieler Franz Pfanne (Foto) verzichten. Der 24-jährige fällt mit Verdacht auf einen Innenband-Teilabriss im Knie voraussichtlich mehrere Wochen aus. „Das ist extrem bitter“; sagt Maaßen gegenüber MSPW. Ebenfalls nicht dabei sind Linus Meyer (Knöchel), Nico Empen (Pfeiffersches Drüsenfieber), Laurin von Piechowski (Patellasehenprobleme) und Kevin Harder (Aufbautraining nach Kreuzbandverletzung).

Das könnte Sie interessieren:

Studie: Amateurfußball ist pro Jahr 13,9 Milliarden Euro wert

DFB-Präsident Fritz Keller stellt eindrucksvolle Ergebnisse in Frankfurt vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.