Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Düsseldorf: Fortuna und Flughafen setzen Zusammenarbeit fort

Düsseldorf: Fortuna und Flughafen setzen Zusammenarbeit fort

Kooperation der beiden Nachbarn wird um drei Jahre bis 2022 verlängert.
Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf und der Flughafen Düsseldorf haben ihre Partnerschaft bis 2022 verlängert. Damit bleibt der Flughafen der Fortuna langfristig als „Premiumpartner“ erhalten.

Im Rahmen von Fortunas Saisoneröffnung, deren Patronat der Flughafen Düsseldorf vor der anstehenden Bundesliga-Spielzeit zum wiederholten Male übernommen hatte, gaben Fortunas Vorstand und Flughafen-Geschäftsführer Michael Hanné die Verlängerung der Partnerschaft bekannt. Als Zeichen der weiteren Zusammenarbeit übergaben Vorstandsvorsitzender Thomas Röttgermann (Foto), Marketingvorstand Christian Koke und Sportvorstand Lutz Pfannenstiel Hanné ein Fortuna-Trikot mit der Rückennummer „2022“.

„Die Saisoneröffnung ist eine von vielen gemeinsamen Veranstaltungen und Aktionen, die diese Partnerschaft immer wieder mit Leben füllen“, sagt Fortunas Marketingvorstand Christian Koke. „Ich freue mich sehr, dass das vertrauensvolle Miteinander, das zwischen der Fortuna und dem Flughafen Düsseldorf über die Jahre immer mehr gewachsen ist, eine langjährige Fortsetzung findet.“

Michael Hanné, Geschäftsführer des Düsseldorfer Flughafens, betont: „Diese Partnerschaft ist für uns etwas ganz Besonderes. Die Fortuna ist uns über die Jahre als guter Nachbar immer mehr zur Herzenssache geworden. Wir werden der Fortuna auch in Zukunft im Rahmen ihrer weiten Auswärtsreisen ein guter Gastgeber sein und freuen uns schon jetzt auf das nächste Wiedersehen am Flughafen Düsseldorf.“

Foto-Quelle: Fortuna Düsseldorf/Twitter

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Wiedersehen mit Sebastian Rudy

Defensivspieler noch bis Saisonende an TSG Hoffenheim ausgeliehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.