Startseite / Fußball / SV Rödinghausen holt Abwehrspieler Fynn Arkenberg

SV Rödinghausen holt Abwehrspieler Fynn Arkenberg

Verteidiger spielte stand zuletzt beim Drittligisten Hallescher FC unter Vertrag.
West-Regionalligist SV Rödinghausen hat sich die Dienste von Fynn Arkenberg gesichert. Der 23-jährige Verteidiger spielte zuletzt für den Drittligisten Hallescher FC.  Ausgebildet wurde Arkenberg in den Junioren-Mannschaften von Hannover 96, schloss sich dann im Sommer 2018 dem HFC an. In Rödinghausen erhält er einen Vertrag bis 2021.

Während seiner Zeit bei Hannover 96 absolvierte Arkenberg unter anderem zwei Begegnungen in der Bundesliga sowie eine Partie in der zweithöchsten deutschen Spielklasse. Für Halle stand der Rechtsverteidiger in der abgelaufenen Saison 17 Mal auf dem Platz, bestritt dabei vier Einsätze über die gesamte Spielzeit.

Das könnte Sie interessieren:

0:2! Rot-Weiss Essen strauchelt gegen VfB Homberg

Rückstand auf SV Rödinghausen beträgt nun sechs Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.