Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Mülheim: Jens Hirschberger hofft auf Heimsieg

Galopp Mülheim: Jens Hirschberger hofft auf Heimsieg

Ab 11 Uhr gehen insgesamt acht Prüfungen über die Bühne.
Früh aufstehen müssen die Galopprennsport-Freunde in Mülheim. Beim nächsten Renntag auf der Galopprennbahn am Raffelberg gehen am Samstag bereits ab 11 Uhr acht Prüfungen über die Bühne. Insgesamt 77 Pferde werden von den Trainern gesattelt.

Aus Mülheim rechnen sich die Trainer Jens Hirschberger mit der Stute Kingly Lady und Yasmin Almenräder, die mit Lancade und Sweet Author in der Auftaktprüfüng gleich zwei „Eisen“ im Feuer hat, gute Chancen aus.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dortmund: Peter Schiergen bietet zwei Zweijährige auf

Auf Rennbahn in Wambel finden Sonntag ab 15.30 Uhr neun Rennen statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.