Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster: Niederlage ohne Jannik Borgmann

Preußen Münster: Niederlage ohne Jannik Borgmann

Fußverletzung des Abwehrspielers ist ernster als zunächst gedacht.
Sven Hübscher, Trainer des Drittligisten SC Preußen Münster, musste in der Partie am Samstag bei den Würzburger Kickers (2:3) ohne Jannik Borgmann auskommen. Zunächst sah es beim 21-jährigen Innenverteidiger nach einer vermeintlich harmlosen Verrenkung des kleinen Zehs aus. Doch nach einer genauen Untersuchung durch Mannschaftsarzt Dr. Cornelius Müller-Rensmann stellte sich die Verrenkung als komplizierter heraus.

Bei einem arthroskopischen Eingriff mussten die Gelenke wieder in die richtige Position gebracht und mit einem Draht fixiert werden. Borgmann hatte sich die Verletzung im Trainingsbetrieb zugezogen und kann nun etwa zwei bis drei Wochen nicht am Mannschaftstraining teilnehmen.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Franck Evina in Würzburg wieder dabei

19-Jähriger mit Kamerun beim Afrika Cup für U 23-Teams ausgeschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.