Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: MSV Duisburg verpasst Sprung an die Tabellenspitze

3. Liga: MSV Duisburg verpasst Sprung an die Tabellenspitze

„Zebras“ unterliegen 3:4 bei Aufsteiger SV Waldhof Mannheim.
Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg hat in der 3. Liga den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht (Foto) unterlag 3:4 (2:2) beim Aufsteiger SV Waldhof Mannheim. Dabei hatten die „Zebras“ durch Moritz Stoppelkamp (29.), Vincent Vermeij (34.) und Yassin Ben Balla (59.) einen zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand gedreht. Es reichte dennoch nicht zu etwas Zählbarem, weil sich Dorian Diring (17.), Valmir Sulejmani (26./70.) und Marcel Seegert (75.) für Waldhof Mannheim in die Torschützenliste eintrugen.

Mit drei Zählern Rückstand auf den FC Ingolstadt belegt der MSV Duisburg nun den dritten Tabellenplatz. Aufsteiger SV Waldhof Mannheim ist dagegen nach sechs Spielen noch unbesiegt und belegt Platz vier.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Köln: Große Sorgen für Trainer Thomas Stratos

Quintett steht verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.