Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Arminia Bielefeld: Lange Pause für Verteidiger Brian Behrendt

Arminia Bielefeld: Lange Pause für Verteidiger Brian Behrendt

27-Jähriger hat sich in der Partie in Regensburg das Kreuzband gerissen.
Schlechte Nachrichten für Zweitligist Arminia Bielefeld: Abwehrspieler Brian Behrendt (Foto) hat sich in der Partie beim SSV Jahn Regensburg (3:1) einen Kreuzbandriss sowie eine Außenmeniskusverletzung zugezogen. Voraussichtlich Mitte der Woche wird der 27-Jährige operiert.

„Das ist besonders für Brian, aber auch für die Arminia eine traurige Nachricht“, so Samir Arabi, Geschäftsführer des DSC Arminia Bielefeld. „Wir werden ihn beim Genesungsprozess mit allen Kräften begleiten und unterstützen.“

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: „Sozialticket Deluxe“ für Kettwiger Kinderheim

Kinder und Jugendliche mit brandneuem Mannschaftsbus unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.