Startseite / Fußball / SC Fortuna Köln: Zwangspause für Lionel Salla

SC Fortuna Köln: Zwangspause für Lionel Salla

22-jähriger Rechtsverteidiger hat sich im Training die Schulter ausgekugelt.


Thomas Stratos (Foto), Trainer beim West-Regionalligisten Fortuna Köln, muss am Samstag, 14 Uhr, in der Partie beim SV Lippstadt 08 auf Rechtsverteidiger Lionel Salla verzichten. Der 22-jährige hatte sich im Training die Schulter ausgekugelt. „Lionel wird voraussichtlich in zwei Wochen zurückkehren“, sagt Stratos gegenüber MSPW.

Beim Drittliga-Absteiger steht außerdem der Einsatz von Abwehrspieler Lars Bender auf der Kippe. Der 31-jährige musste zuletzt wegen eines Faserrisses in der Gesäßmuskulatur kürzertreten. Fortuna Köln ist nach vier Spieltagen Tabellenletzter und hat wartet als einziges Team neben Aufsteiger FC Schalke 04 U 23 noch auf den ersten Saisonsieg.

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Sonderlob für Christopher Lannert

Linksverteidiger traf bei seinem ersten Startelf-Einsatz gegen 1860 München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.