Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum verpflichtet Costa-Ricaner Cristian Gamboa

VfL Bochum verpflichtet Costa-Ricaner Cristian Gamboa

29-jähriger Rechtsverteidiger spielte zuletzt für Celtic Glasgow.


Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat sich die Dienste von Cristian Gamboa (auf dem Foto links) gesichert. Der 29-jährige Rechtsverteidiger spielte zuletzt für Celtic Glasgow in der schottischen Premiership. Beim VfL hat er einen Zwei-Jahres-Vertrag unterzeichnet.

Seine Karriere startete Gamboa in seinem Heimatland Costa Rica beim AD Municipal Liberia. 2010 wagte er den Schritt nach Europa und schloss sich dem norwegischen Klub Fredrikstad FK an. Über die Stationen FC Kopenhagen (Dänemark) und Rosenborg Trondheim BK (Norwegen), für den er unter anderem mehrfach in der Europa League spielte, landete er im Sommer 2014 beim englischen Erstligisten West Bromwich Albion.

Nach zwei Jahren in der Premier League zog es den Costa-Ricaner nach Schottland, zu Celtic Glasgow. Dort wurde er dreimal in Folge Schottischer Meister sowie Ligapokalsieger. Zudem lief er in drei Spielen in der Champions League auf. Darüber hinaus bestritt er bislang 77 Länderspiele für sein Heimatland und nahm mit der A-Nationalmannschaft an den Weltmeisterschaften 2014 in Brasilien sowie 2018 in Russland teil. Bei beiden Turnieren stand er in jedem Spiel in der Startelf.

Sebastian Schindzielorz (rechts) , Geschäftsführer Sport beim VfL, freut sich über den Transfer: „Cristian Gamboa ist international sehr erfahren. Er ist ein robuster Spielertyp, der uns auf der rechten Abwehrseite mit seiner Schnelligkeit, seiner Zweikampfstärke und seiner Erfahrung weiterhelfen wird.“

Das könnte Sie interessieren:

Vier Tore in acht Minuten: Schalker U 23 dreht bei 6:2 auf

6:2-Heimsieg nach frühem 0:2-Rückstand gegen SV Lippstadt 08.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.