Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Weihnachtssingen auf Schalke findet am 14. Dezember statt

Weihnachtssingen auf Schalke findet am 14. Dezember statt

Vierte Auflage des Familienfests in der Schalke-Arena.


Kurz vor dem Heiligen Abend wartet auch 2019 in der Schalke-Arena wieder ein besonderes und stimmungsvolles Event auf die ganze Familie: Am 14. Dezember verwandelt sich das Schalker Stadion zum vierten Mal in Folge in einen Konzertsaal in winterlicher Kulisse. Rund 34.000 Schalkerinnen und Schalker besuchten 2018 das große Weihnachtssingen auf Schalke: Ein neuer Besucherrekord für das Mitsingkonzert in der Schalke-Arena.

Erneut kommen die Menschen auf Schalke zusammen, um gemeinschaftlich die schönsten deutschen und internationalen Weihnachtslieder zu singen. Musiker und Chöre stehen zusammen auf der großen Bühne in der Nordkurve, um die Schalke-Arena gemeinsam mit den gesangsfreudigen Besuchern in einen Ort der Besinnlichkeit und Wärme zu verwandeln und sich auf ein friedvolles Weihnachtsfest einzustimmen.

Mit der nun bereits vierten Auflage ist das Weihnachtssingen auf Schalke zur Tradition geworden. Die Besucher dürfen sich wieder auf bekannte Künstler und Sympathieträger aus der Region freuen, die zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden. In den vergangenen Jahren traten bereits Stars wie Hartmut Engler, Ben Zucker, Nelson Müller und Florian Silbereisen auf.

Dabei setzt der FC Schalke 04 auf den Erfolg aus dem Vorjahr: Das Programm wird erneut sehr traditionell gestaltet, das gemeinsame Singen aller im Stadion anwesenden Besucher steht im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Erneut positiver Covid-19-Test bei den Profis

Vor Bundesliga-Spiel am Samstag bei Borussia Mönchengladbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.