Startseite / Fußball / 3. Liga / Viktoria Köln: Einsatz von Mart Ristl gegen Ingolstadt fraglich

Viktoria Köln: Einsatz von Mart Ristl gegen Ingolstadt fraglich

23-jähriger Mittelfeldspieler weist nach Infekt noch Trainingsrückstand auf.


Pavel Dotchev (Foto), Trainer von Drittliga-Aufsteiger FC Viktoria Köln, bangt für die Partie am Samstag, 14 Uhr, gegen den FC Ingolstadt 04 um den Einsatz von Mart Ristl. Der 23-jährige Mittelfeldspieler ist nach seinem fiebrigen Infekt zwar wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen. Ob er aber bis zum Duell mit dem Tabellenzweiten seinen Trainingsrückstand aufholen kann, ist noch offen.

Definitiv fehlen werden Sascha Eichmeier (Knieprobleme), Moritz Fritz (Sehnenentzündung im Oberschenkel), Bernard Kyere (Adduktorenabriss), Suheyel Najar (muskuläre Probleme) und Tobias Willers (Meniskus-OP).

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Fridolin Wagner wieder spielberechtigt

Mittelfeldspieler hat seine Rotsperre nach 0:4 gegen Wiesbaden abgesessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.