Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Arminia Bielefeld: Prince Osei Owusu ist wieder ein „Löwe“

Arminia Bielefeld: Prince Osei Owusu ist wieder ein „Löwe“

22-jähriger wird erneut an den TSV 1860 München ausgeliehen.
Drittligist TSV 1860 München hat sich erneut die Dienste von Prince Osei Owusu (auf dem Foto rechts) gesichert. Der 22-Jährige wird vom Zweitligisten Arminia Bielefeld bis zum Ende der Saison ausgeliehen. Bereits in der Rückrunde der abgelaufenen Spielzeit hatte der Angreifer auf Leihbasis für die München „Löwen“ gespielt. In 16 Begegnungen markierte er drei Treffer. Owusu wurde im Juniorenbereich des VfB Stuttgart ausgebildet und wechselte danach zur U 21 der TSG Hoffenheim in die Regionalliga Südwest, ehe er in Bielefeld anheuerte.

„Prince ist ein talentierter Perspektivspieler, der nach seinem Wechsel aus dem Hoffenheimer Regionalliga-Team zu uns bereits wertvolle Erfahrung in der 2. und 3. Liga gesammelt hat. Für seine sportliche Entwicklung ist es jetzt von entscheidender Bedeutung, dass er regelmäßige Einsätze bekommt. Wir wünschen Prince, dass er an seine erste positive Zeit beim TSV 1860 anknüpfen kann und mit den Münchner in der 3. Liga erfolgreich sein wird“, sagt Samir Arabi, Geschäftsführer Sport der Bielefelder.

Foto-Quelle: TSV 1860 München

Das könnte Sie interessieren:

SV Sandhausen: Ex-Kölner Uwe Koschinat nicht mehr Trainer

Zweitligist trennt sich nach acht Punkten aus acht Partien vom 49-Jährigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.