Startseite / Fußball / 3. Liga / Rot-Weiss Essen: Startplatz-Garantie für Oguzhan Kefkir

Rot-Weiss Essen: Startplatz-Garantie für Oguzhan Kefkir

Angreifer trifft im Niederrhein-Pokal auf Ex-Klub KFC Uerdingen 05.


Zur Niederrheinpokal-Partie am Freitag, 19.30 Uhr, zwischen dem West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen und Titelverteidiger KFC Uerdingen 05 werden rund 13.000 Zuschauer im Stadion Essen an der Hafenstraße erwartet. Bereits in der vergangenen Saison standen sich beide Teams im Halbfinale an gleicher Stelle gegenüber (2:0 für Uerdingen).

„Es ist ein vorweggenommenes Halbfinale oder sogar Endspiel“, sagt RWE-Trainer Christian Titz, der seinem Flügelstürmer Oguzhan Kefkir (Foto) eine Startplatz-Garantie für das Duell mit seinem Ex-Klub aussstellte: „Oguzhan wird in der Startelf stehen. Er hat in dieser Saison bislang voll überzeugt und gehört zu unseren Top-Scorern.“ Ein Sonderlob gab es auch für Linksverteidiger Kevin Grund, der bei Titz ebenfalls ganz hoch im Kurs steht: „Kevin spielt bislang eine außergewöhnlich gute Runde. An ihm ist momentan kein Vorbeikommen.“

Beim Drittligisten aus Krefeld wird neben einigen verletzten Spielern (unter anderem Adriano Grimaldi) auch Jean-Manuel Mbom die Partie verpassen. Der KFC-Mittelfeldspieler bereitet sich mit der deutschen U 20-Nationalmannschaft auf die Partie am Sonntag in den Niederlanden vor.

Foto-Quelle: Marcel Rotzoll

Das könnte Sie interessieren:

RL West: Meister SV Rödinghausen holt dritten Dreier in Folge

2:0 gegen Schlusslicht Rot Weiss Ahlen – RWO besiegt Düsseldorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.