Startseite / Fußball / 3. Liga / Kölner Stadtderby: Viktoria empfängt den „Effzeh“

Kölner Stadtderby: Viktoria empfängt den „Effzeh“

Freundschaftlicher Vergleich findet am Donnerstag, 10. Oktober, statt.
Drittliga-Aufsteiger FC Viktoria Köln empängt am Donnerstag, 10. Oktober, im Sportpark Höhenberg den Bundesligisten 1. FC Köln im Rahmen der zweiten Länderspielpause in dieser Saison zu einem Testspiel. „Wir freuen uns sehr, dass dieses Spiel zustande kommt“, sagt Marcus Steegmann (rechts), früherer FC-Profi und jetzt Sportlicher Leiter bei Viktoria Köln. „Der 1. FC Köln ist der alles überstrahlende Club der Stadt. Deshalb ist es eine Ehre für uns, gegen den FC anzutreten.“

An das letzte Meisterschaftsduell der ersten Mannschaften beider Klubs dürfte sich Steegmann nicht mehr erinnern. Das fand nämlich 1963 statt. Damals war der heute 38-Jährige noch nicht geboren. Obwohl es sich am 10. Oktober nur um einen freundschaftlichen Vergleich handelt, ist das Stadtderby eine besondere Sache. „Ein Aufeinandertreffen von Viktoria und dem FC hat es viele Jahre nicht mehr gegeben“, so Steegmann. „Wir hoffen auf eine tolle Atmosphäre im Sportpark Höhenberg und würden uns freuen, wenn wir die gegenseitigen Beziehungen nach dem Spiel weiter ausbauen können.“

Foto: Viktoria-Sportvorstand Franz Wunderlich und Marcus Steegmann, Sportlicher Leiter bei Viktoria, freuen sich, den 1. FC Köln am 10. Oktober im Sportpark Höhenberg zu begrüßen (Quelle: Peter Ciper/Viktoria Köln)

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: SV Meppen kurz vor Heiligabend bei Türkgücü München

Nachholpartie am 23. Dezember – Lübeck am 13. Januar gegen Mannheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.